CasaEuropea

Finden
Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

In den stillen, roterdigen  Hügeln westlich von Saint  Affrique ist ein Terrain von 45 ha zum Geburtsort der gemeinnützigen Vereinigung geworden. Ausgehend von der Initiative zur Gründung einer freien Universität auf dem Lande ist  hier eine Stätte der Forschung und des Experimentierens entstanden,  an dem Wissen erworben, ausgetauscht und angewendet wird, ein Raum auch, in dem neue ökologische, soziale, therapeutische und kulturelle Modelle praktisch erprobt werden können.

Ein Lebensstil, der Solidarität und Gemeinschaftsgeist verbindet mit dem körperlichen und seelischen Wohlbefinden im  Kontakt mit der Natur, ist ein integraler Bestandteil unseres Projektes.  Die ländliche Ruhe, das Schwimmbad und die Sauna tragen dazu ebenso bei wie künstlerische und sportliche Aktivitäten.

Angesichts einer Welt, die sich paradoxerweise einerseits immer mehr mondialisiert und andererseits zunehmend polarisiert und spaltet, bemühen wir uns darum, Verbindungen zu erhalten und zu schaffen. Wir wollen unser Zusammenleben als menschliche Gemeinschaft entwickeln und kollektive Intelligenz  fördern, ohne dabei individuelle Kreativität und persönliche Verantwortung zu vernachlässigen.  

Die will auch ein Forum sein, wo unterschiedliche Auffassungen sich begegnen. Standpunkte, die in den Medien und traditionellen Bildungseinrichtungen oft unberücksichtigt bleiben, können so die Diskussion bereichern – Meinungsfreiheit halten wir zur Entwicklung weiterführender Ideen für unverzichtbar.

Zur Verwirklichung dieser Ziele wurde mit Unterstützung des Stiftungsfonds FCE ein ökologischer, weitgehend energieautarker Gebäudekomplex errichtet und Anfang 2017 der Öffentlichkeit zur Verfügung gestellt. Hier organisieren, koordinieren und unterstützen wir ehrenamtliche Aktivitäten in verschiedenen Bereichen: Wissenschaft, Kultur, Gesundheit, Ökologie und soziales Leben.

Zu diesem Zweck stehen zur Verfügung:
  • ein Bibliotheksbestand von etwa 50 000 Bänden an wissenschaftlicher und schöngeistiger Literatur in verschiedenen Sprachen
  • Multimedia-Ausstellungsraum
  • Breitbandinternetverbindung in allen Arbeits- und Aufenthaltsräumen
  • Unterbringungsmöglichkeiten: 4 Doppelzimmer mit Bad, 2 vollausgestattete Küchen
  • Hauseigener Verlag für Veröffentlichungen im Rahmen der Thematik der
  • Übersetzungsservice für die Benutzer der Bibliothek
  • Sprachkurse
  • naturwissenschaftliches Labor und spezialisierte ornithologische Versuchsstation (im Aufbau)

Alle diese Mittel ermöglichen es uns, interessierten Forschern Arbeits- und Unterkunftsmöglichkeiten zu bieten, Konferenzen, Workshops, Seminare,  Ausstellungen, Konzerte, Lesungen sowie Arbeitsgruppen zu spezifischen Themen zu organisieren und sie u.a. durch die Veröffentlichung der Arbeitsergebnisse zu unterstützen.

Zum gegenwärtigen Zeitpunkt sind wir mit folgenden Themen befasst:
  • Entwicklung des öffentlichen Bewusstseins – synchronische und diachronische Untersuchungen
  • „Kontextuelle Sozialisation“ am Beispiel des Erziehungsexperiments A. Makarenkos
  • Dokumentation und Auswertung der Erfahrungen mit alternativen Gemeinschaftsmodellen
  • Erprobung von kreativen Formen des Erlernens der deutschen Sprache
  • Spezielle Ornithologie: Empirische Untersuchungen zum Verhalten sowie zur natürlichen und kulturbedingten Entwicklung der Columba livia

Des weiteren planen wir ökologische Forschungen, speziell zur :
  • Speicherung erneuerbarer Energien
  • Wiederherstellung  des hydrologischen Gleichgewichts und Förderung der Bodenfruchtbarkeit durch Wasserretention (Methode Holzer)
  • Bodendüngung und Feuchtigkeitsregulierung durch BRF (bois raméal fragmenté – ein in Kanada entwickeltes, neuartiges Verfahren); eine Spezialmaschine und Traktoren stehen hierfür zur Verfügung.

Wir sind offen für weitere Aktivitäten im Rahmen des Engagements der und laden alle Interessierten zur aktiven Teilnahme ein.

Zum Vergrößern auf die Bilder klicken
Gesamtansicht
Schild Caves Hautes
Alte Gebäude
Logo CasaEuropea
Gesamtansicht des neuen Gebäudekomplexes der CE
 

Français Deutsch English  Kontakt  Impressum  copyright

Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü